Pozuzo in Peru – Wenn die Alpen auf die Anden treffen

Advertisements

ROT, GELB, VIOLETT, BLAU, ETC. – EINMAL DAS GESAMTE FLORALE FARBSPEKTRUM UND ZURÜCK

Die Erde ist fruchtbar in Pozuzo und das war seinerzeit einer der Hauptgründe, weshalb die Kolonialisten sich auf den Weg in ihre neue Heimat machten. Sie fanden zwar überwiegend Urwald und Gestein im noch unberührten Tal vor, dennoch bot ihnen diese fruchtbare Erde viele wunderschöne Pflanzen endemischer Art an. Einige davon können Sie mit Ihrem grünen Daumen nun in der folgenden Bildergalerie bestaunen:



Das ein oder andere Exemplar hat mich nicht nur aufgrund seiner satten Farben angelockt, sondern ebenfalls wegen seiner ungewöhnlichen Form  oder Konstitution. Man möge es mir bitte nachsehen, falls ich außer der reinen Bebilderung keine weiteren Informationen zu der jeweiligen Blume liefern kann. Botanik gehört leider nicht zu meinen Fachkenntnissen und ich kann lediglich schön und interessant von häßlich und langweilig unterscheiden:



Aber da geht es mir wahrscheinlich wie 99% aller Leser dieses Artikels. Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass dies nur einen kleinen Teil der endemischen Pflanzenwelt von Pozuzo widerspiegelt. Jedoch habe ich mir allergrößte Mühe gegeben, um die wundersamsten und schönsten Exemplare hier abbilden zu können.

DIE ELEGANZ DES RATHAUSPLATZES VON POZUZO LÄSST ALLE BISHER BEKANNTEN PLÄTZE ERBLASSEN

Über den geringen motorisierten Verkehr in Pozuzo habe ich ja bereits anfangs geschrieben. Befinden Sie sich allerdings auf dem Rathausplatz – und damit exakt zwischen den beiden „Hauptstraßen“, dann hören Sie womöglich außer dem Rauschen des Wassers nicht einmal die nahen Motorengeräusche. Das Rauschen des Wassers vernehmen Sie dem beeindruckenden Bauwerk einer Wassermühle…



…und eines Brunnens, der Wasser aus mehreren Metern Höhe auf den Boden plätschern lässt:


img_8418

Die Kinder, die dort an dem Bauwerk spielen und klettern, finden Sie übrigens überall in der Stadt, für Nachwuchs ist also bereits mehr als gesorgt. Sie müssen dann schon bis zum Einbruch der Dunkelheit und damit der Schlafenszeit für die Blagen warten, bis Ihnen Fotoaufnahmen am Rathausplatz wie das folgende Exemplar gelingen werden:



Als wäre das alles nicht schon pittoresk genug, so haben die Pozuziner auf ihrem Rathausplatz auch ein überdimensionales Schiff gebaut und aufgestellt:



Ich glaube, es geht Ihnen so langsam auf den Geist, wenn ich mich wiederhole und auch diesmal sagen muss, dass ich bei diesem Anblick aus dem Staunen kaum rauskam. Ein Schiff. SCHIFF! Inmitten des Rathausplatzes. Was gleichzeitig ein astreiner Abenteuerspielplatz für den Pozuziner Nachwuchs ist, soll jedoch eine Hommage an das Transportmittel sein, mit dem die Vorfahren die lange und beschwerliche Überfahrt über den großen Teich gewagt haben.

Sehr detailverliebt kam das Schiff daher, denn es verfügte ebenfalls über ein Steuerrad, das mich regelrecht zum Schabernack aufforderte:



Ebenfalls säumten nebst mehrerer hübsch angelegter kleiner Grünflächen mit Bepflanzungen auch einige Statuen den Rathausplatz. Über die Schönheit dieser Statuen lässt sich diesmal streiten, sie sollen aber wohl die verschiedenen Kulturen und Ursprünge der Bewohner repräsentieren:


img_8477

…auch eine kleine Kapelle mit einem Schrein ist zu sehen.

Nächste Seite: Was kann man alles in Pozuzo machen und erleben?

1 comment

  1. Like!! I blog frequently and I really thank you for your content. The article has truly peaked my interest.

    Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d bloggers like this: