Salto de Yanigua – Ein geheimer Wasserfall in Hato Mayor

Advertisements

Was finde ich bei der Ankunft am Salto el Yanigua?

Zunächst einmal heißt Dich ein uralter Mann in bestem dominikanischem Kauderwelsch-Spanisch willkommen. Je nachdem wann Du diesen Artikel lesen wirst, hoffe ich, dass diese Information noch gültig ist. Er war nämlich tatsächlich schon uralt.


Guardian from Salto Yanigua
Ein alter Mann überwacht den kleinen Naturpark rund um den Wasserfall.

Er erzählt Dir die eine oder andere Hintergrundgeschichte zu dem Wasserfall an und bietet Dir an, auf den geparkten Wagen aufzupassen. In Städten machen diese Parkplatzwächter vielleicht noch irgendwo Sinn. Aber da es weder gefährliche Nachbarschaften oder Autoknackerbanden droben in den dominikanischen Bergen gibt, werden seine Dienste eigentlich nicht benötigt.

Der Eintritt zum Park ist gratis, es müssen keine Tickets gekauft werden. Der Zugang zum Salto el Yanigua ist kostenlos. Und Du machst Gebrauch vom kostenlosen und eingezäunten Parkplatz. Daher ist es nur fair, dass der alte Parkplatzwächter mit der Machete durch ein paar Münzen entschädigt wird.

Übrigens: Dein Auto wird ungefähr wie folgt ausschauen:



Parkplatz war vielleicht nicht das zutreffende Wort. Du parkst Dein Fahrzeug mitten auf dem Rasen.

Hoffentlich hast Du nicht nur Sandalen eingepackt, sondern auch festes Schuhwerk. Abhängig vom Klima und möglichem Regenfall kann es dort durchaus matschig und schlammig werden. Der Weg zum Wasserfall ist ziemlich kurz und das Rauschen des Wassers kann schon beim Aussteigen aus dem Auto vernommen werden.


Salto Yanigua in the Hato Mayor province
Parque Nacional Salto de Yanigua, eine sehr grüne Umgebung

Es sieht dort mehr oder weniger wie auf dem Foto aus. Eine sehr grüne Gegend mit einigen wunderschönen Blumen. Erneut hatte ich das Gefühl, nicht auf einer Karibikinsel zu sein, sondern in völlig anderen Gefilden.

Ebenfalls war ich überrascht, wie gut hergerichtet und gepflegt der Park ist. Alles schien in bester Ordnung und gerade das ist ein seltenes Zeichen, was die natürlichen Ressourcen in der Dominikanischen Republik angeht. Vielleicht war auch das das Werk des alten Parkplatzwächters mit der Machete. Falls es der Fall sein sollte, ist er sein Geld definitiv wert!

In der Nähe des Parkplatzes findet sich eine simple Hütte, in der Du Dich umziehen kannst. Vergiss nicht, Schwimmkleidung mitzunehmen, da Du einen Wasserfall besuchen möchtest.

Auf dem Weg lauert dann noch zwischen den Pflanzen eine selbstgebastelte Vogelscheuche.


Scarecrow @ Salto Yanigua
Eine Vogelscheuche…

Ich bin mir nicht sicher, welche Vögel hier verschreckt werden sollten. Es gibt dort keinen landwirtschaftlichen Betrieb und keine Vögel zu verschrecken. Aber ich habe ein paar Kolibris herumschwirren sehen. keine Chance, diese rasend schnellen Vögel zu filmen!


Nächste Seite: Was kann ich alles am Salto el Yanigua machen?

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.